Logo Sandra Thür

ErnÄhrung und KrÄuterlehre

Nahrungsmittel und Kräuter unterstützen unseren Körper beim Selbstheilungsprozess. Oft genügt es nicht, Krankheitssymptome isoliert zu behandeln. Die Ernährung spielt dabei eine wichtige Rolle.

 

In der Ernährung nach den 5 Elementen achtet man auf die thermische Wirkung der Lebensmittel, erfrischend, neutral, erwärmend, heiss und kalt, sowie auf die 5 Geschmacksrichtungen, süss, scharf, salzig, sauer und bitter.

 

Gemäss der Zuordnung eines Lebensmittels oder Gerichtes nach diesen Kriterien, kann man die Wirkungsweise desselben auf den Körper bestimmen.

 

Je nach Krankheit, Konstitution, aber auch nach Saison wird die Energetik angepasst. So sind z.B. im Winter wärmende Speisen und Gewürze wie Suppen, Wintergemüse, Zimt und Nelken eher angebracht als kühlende Sommernahrungsmittel, wie Salate, Joghurt, Gurken und Südfrüchte.

 

In der heutigen Zeit wird man über die Medien stark beeinflusst, was für das Wohl der eigenen Verdauung am besten wäre. Zusätzlich sind jegliche Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien bekannt, so dass wir unser eigenes Bauchgefühl nicht mehr richtig wahrnehmen und ihm vertrauen können.

 

Gerne berate ich Sie. Nach Ihrer Befragung und der Puls- und Zungendiagnose, gebe ich Ihnen gerne Auskunft darüber, zu welchem Ernährungstyp Sie gehören und worauf Sie bei Ihrer Ernährung achten sollten.

 

 

GesundheitsPraxis Wipkingen Sandra Thür | Trottenstrasse 3 | 8037 Zürich | 079 717 83 80 | www.gesundheitspraxis-wipkingen.ch | sandra@gesundheitspraxis-wipkingen.ch